Das Festprogramm des Literaturhauses

Film und Performance, Musik, Comic und mehr: Das Festprogramm des Literaturhauses feiert 2022 Autorinnen und Autoren, deren künstlerische Ausdrucksmittel das geschriebene Wort erweitern. Wir stellen wichtige Neuerscheinungen von und über berühmte Film- und Theaterschaffende, Komponisten und Videokünstlerinnen vor und zeigen, wie multimedial Literatur sein kann. Die Schnittmenge zwischen Buch und TV wird mit der Verleihung des renommierten Fernsehpreises „LiteraVision“ ausgelotet. Am ersten Adventswochenende laden wir - wie immer - zum Markt der unabhängigen Verlage ANDERE BÜCHER. Seien Sie dabei.

Mit der MÜNCHNER SCHIENE erweitern wir die Stammstrecke in diesem Jahr erstmals um neue Haltestellen und Formate: Zusammengestellt vom Schriftsteller und Musiker Benedikt Feiten präsentieren wir junge Autor_innen an besonderen Orten, greifen die Idee des Multimedialen auf und fordern das Publikum zur Interaktion.