Datenschutz

Wir schützen Ihre Daten

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei deren Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Website, bei der Kommunikation mit Ihnen und im Falle des Abonnements unseres Newsletters ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf unserer Website, bei der Kommunikation mit uns und im Falle des Abonnements unseres Newsletters erfasst werden und wie diese genutzt werden:

  1. Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung von Daten
    Bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung (zum Beispiel Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung von Daten) verfahren wir nach den gesetzlichen Vorschriften. Ihre für das Abonnement unseres Newsletters oder für die von Ihnen veranlasste Kommunikation mit uns notwendigen Daten werden gespeichert und von uns zum Zwecke der Versendung unseres Newsletters und der Kommunikation mit Ihnen genutzt. Hierzu zählen folgende Daten: Name, E-Mail-Adresse.

  2. Widerspruchsrecht
    Sie können der Nutzung, Verarbeitung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit durch eine formlose Mitteilung auf dem Postweg an
    Stiftung Buch-, Medien- und Literaturhaus München
    Alfons Gerl, 80333 München, Salvatorplatz 1
    oder per Fon (089) 29 19 34 - 13 oder per Fax (089) 29 19 34 - 19
    oder per E-Mail an agerl@literaturhaus-muenchen.de
    widersprechen.
    Dies gilt allerdings nicht für Daten, bezüglich derer eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht. Nach Erhalt Ihres Widerspruchs werden wir die betroffenen Daten nicht mehr nutzen und verarbeiten sowie die weitere Versendung von Informationsmaterial an Sie einstellen.

  3. Auskunftsrecht
    Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft zu den über Ihre Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung. Bitte richten Sie Ihr Auskunftsverlangen an:
    Stiftung Buch-, Medien- und Literaturhaus München
    Alfons Gerl, 80333 München, Salvatorplatz 1
    oder per Fon (089) 29 19 34 - 13 oder per Fax (089) 29 19 34 - 19
    oder per E-Mail an agerl@literaturhaus-muenchen.de

  4. Löschung der Daten
    Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, sofern die Kenntnis der Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung erfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist, oder wenn die Speicherung der Daten aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und Aufbewahrungsfristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Ihre Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn ihre Kenntnis für die Erfüllung der mit Ihnen vereinbarten Zwecke nicht mehr erforderlich ist.

  5. Übermittlung an Dritte
    Eine Übermittlung der Daten an Dritte erfolgt nicht.

  6. Informationen auf unserer Website
    Unser Informationsangebot ist unverbindlich und wird fortlaufend überarbeitet und aktualisiert. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir uns vorbehalten müssen, jederzeit ohne vorherige Ankündigung das Angebot zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung einzustellen.

  7. Urheberrecht
    Unsere Internetseiten bieten eine Vielzahl von Informationen, die regelmäßig aktualisiert werden. Alle auf unserer Website erscheinenden Texte, Fotografien, Grafiken, Filme etc. unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Verbreitung, Veröffentlichung, insbesondere die öffentliche Zugänglichmachung, Bearbeitung und jede anderweitige Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedürfen der schriftlichen Zustimmung des Nutzungsrechtsinhabers.
    Es ist Ihnen gestattet, Verknüpfungen (Links) zu unseren Seiten einzurichten. Bei der Verknüpfung durch Links müssen unsere Internetseiten alleiniger Bestandteil des Navigator-Fensters sein. Die Informationen dürfen nicht verändert oder verfälscht werden.

  8. Links auf Websites Dritter
    Die veröffentlichten Links wurden zum Zeitpunkt der Verknüpfung mit größter Sorgfalt recherchiert und zusammengestellt. Die Redaktion hat keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten. Von nachträglichen Änderungen der verlinkten Informationen haben wir keine Kenntnis. Wir sind nicht für den Inhalt der verknüpften Seiten verantwortlich und machen uns deren Inhalt nicht zu eigen.

  9. Haftung
    Die Inhalte unserer Internetseiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Absatz 1 TMG für eigene Inhalte auf unseren Internetseiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte Fremdinformationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Die Verpflichtung zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den Allgemeinen Gesetzen bleibt hiervon unberührt. Wir haften für solche Informationen erst, wenn wir Kenntnis von einer rechtswidrigen Handlung oder einer Information haben und wenn uns im Falle von Schadensersatzansprüchen, Tatsachen oder Umstände bekannt sind, aus denen die rechtswidrige Handlung oder Information offensichtlich wird, es sei denn, wir wären unverzüglich tätig geworden, nachdem wir Kenntnis erlangt haben, um die Informationen zu entfernen und den Zugang zu sperren. Bei Bekanntwerden nachgewiesener Rechtsverletzungen werden wir solche Inhalte umgehend entfernen.

  10. Newsletter
    Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.
    Inhalt des Newsletters: Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Leistungen und uns.
    Double-Opt-In und Protokollierung: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.
    Anmeldedaten: Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Optional bitten wir Sie einen Namen, zwecks persönlicher Ansprache im Newsletter anzugeben.
    Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgen auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG oder falls eine Einwilligung nicht erforderlich ist, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen am Direktmarketing gem. Art. 6 Abs. 1 lt. f. DSGVO i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG.
    Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.
    Kündigung/Widerruf - Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wir können die ausgetragenen E-Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.
    Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: mailchimp.com/legal/privacy/. The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveau einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active). Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.
    Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.