Reyhan Şahin aka Dr. Bitch Ray

Yalla, Feminismus!

Reyhan Şahin – bisher bekannt als Lady Bitch Ray – ist promovierte Linguistin, provokante Rapperin in der männlich dominierten Hip-Hop-Szene und alevitische Muslimin. In ihrem neuen Buch spricht sie über weibliche Sexualität, den Islam und Antirassismus.

„Durch mein früh ausgeprägtes Selbstbewusstsein und meine Stärke tat ich automatisch emanzipierte und feministische Dinge, indem ich mich wehrte und selbstbestimmt meinen eigenen Weg ging. Ich kam sozusagen über die Praxis zum Feminismus.“

In einer Sprache, in der sich Ghettoslang und wissenschaftliche Analyse unverschämt nahekommen, zeigt Dr. Bitch Ray, wo in Sachen Gleichberechtigung die großen Diskrepanzen liegen. Sie diskutiert mit Max Czollek (Desintegriert euch!) über Integration und Zugehörigkeit, Selbstermächtigung und Entscheidungsfreiheit.

Gespräch: Max Czollek (Autor)
Kommen Sie im Anschluss an die Veranstaltung zum Hanser-Salon in die Brasserie OskarMaria (22-24 Uhr)

(Foto Lady Bitch Ray: ©Carlos Fernandez Laser)


Ort
Literaturhaus, Saal
Eintritt
12,- / 8,-

Mehr Veranstaltungen: