Moralischer Fortschritt in dunken Zeiten

Soiree mit Markus Gabriel

Er ist »einer der wichtigsten deutschen Philosophen der Gegenwart« (Süddeutsche Zeitung) und weltweit bekannt: Markus Gabriel. In seinem neuen Buch (Ullstein) formuliert er nichts weniger als die Antwort auf die universelle Frage »Was ist der Mensch?«, ausgehend von der Krise der liberalen Demokratie und der Ausbreitung des Populismus. Doch trotz aller gegenwärtigen Rückschläge: Die Menschheit ist zu moralischem Fortschritt fähig. Markus Gabriel zeigt, warum es nicht verhandelbare, universale Grundwerte gibt, die für alle Menschen gelten. Und er fordert die Kooperation von Wissenschaft, Politik und Wirtschaft, um ein Gesellschaftssystem zu entwerfen, das moralisch fortschrittlich ist – und somit menschlich.

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus

WEITERE INFORMATIONEN:
Bitte beachten Sie unsere aktuellen Schutz- & Hygienemaßnahmen / Alle Lesungen mit Publikum vor Ort & als Stream (mehr zum HYBRID-Format) / ZUGANG ZUM STREAM über folgende Seite: stream.reservix.io/e1667839. Hier müssen Sie Ihren vierstelligen Zugangscode eingeben, den Sie mit Kauf des Stream-Tickets erhalten. UND LOS GEHTS! Der STREAM startet etwa 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.


Ort
Literaturhaus, Salvatorplatz 1 (U 4/5 & 3/6 Odeonsplatz), Saal & Stream
Eintritt
SAALTICKET: 15.- (zzgl. 2.- ReserviX-Servicegebühr/Buchung). FFP2-Maske verpflichtend. Nach aktuellem Stand ist KEIN TAGESAKTUELLER, NEGATIVER COVID-19-Test NÖTIG. STREAMTICKET: Euro 5.- (Einzelticket) / Euro 10.- (Paarticket) / Euro 15.- (Family & Friends)

Mehr Veranstaltungen: