Grenzgänge

Soiree mit Pajtim Statovci

Lesung: Thomas Hauser

Pajtim Statovci, geboren 1990, wird von der internationalen Kritik euphorisch gefeiert, er gilt als Star der jungen europäischen Literatur. Gebürtig aus Albanien zog er als Kind mit seiner Familie nach Finnland, wo er noch immer lebt.
In seinem aktuellen Roman (Luchterhand, dt. von Stefan Moster) erzählt er von Bujar, der, im politischen Chaos Tiranas aufgewachsen, durch eine Welt sich auflösender Grenzen treibt und zugleich durch die eigene, fluide Identität. Bujar ist Mann und Frau zugleich, er wird verletzt und verstoßen. Nur im Erzählen scheint er einen Ort zu finden, an dem alles gleichzeitig sein darf. »Grenzgänge« war 2019 in englischer Übersetzung Finalist des US-amerikanischen National Book Award.

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus

KOMBITICKET 19.11. mit der Lesung mit Irene Dische um 20 Uhr: Euro 20.- / 12.-

(Header: Coverdetail)


Ort
Literaturhaus, Saal & Stream
Eintritt
EINTRITT: SAALTICKET: Euro 12.- / 8.- // STREAMTICKET: Euro 5.- (Einzelticket) / Euro 10.- (Paarticket) / Euro 15.- (Family & Friends)

Mehr Veranstaltungen: