Die Macht der Seuche

Ein Abend mit Volker Reinhardt

Sie war eines der einschneidendsten Ereignisse Europas: Die Große Pest der Jahre um 1348. Sie legte die Wirtschaft lahm, stellte die politische Ordnung auf die Probe, forderte die Gesellschaft heraus wie kein Ereignis zuvor. Der renommierte Historiker Volker Reinhardt rekonstruiert den Verlauf dieser Pandemie von den Anfängen in Asien bis zu ihrem vorläufigen Erlöschen in Europa. Wie bewältigten die Überlebenden das große Sterben? Und haben sie aus den Erfahrungen gelernt? Dieses fundierte, anschauliche und spannend geschriebene historische Panorama der Weltgesellschaft (C.H.Beck) führt eindringlich vor Augen, was wir dem medizinischen Fortschritt verdanken – und wie verblüffend ähnlich wir heute auf eine Pandemie reagieren.

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus

(Header: Pesttafel/Coverdetail »Die Macht der Seuche«)

WEITERE INFORMATIONEN:
Bitte beachten Sie unsere aktuellen Schutz- & Hygienemaßnahmen / Alle Lesungen mit Publikum vor Ort & als Stream (mehr zum HYBRID-Format) / ZUGANG ZUM STREAM über folgende Seite: stream.reservix.io/e1667840. Hier müssen Sie Ihren vierstelligen Zugangscode eingeben, den Sie mit Kauf des Stream-Tickets erhalten. UND LOS GEHTS! Der STREAM startet etwa 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.


Ort
Literaturhaus, Salvatorplatz 1 (U 4/5 & 3/6 Odeonsplatz), Saal & Stream
Eintritt
SAALTICKET: 15.- (zzgl. 2.- ReserviX-Servicegebühr/Buchung). FFP2-Maske verpflichtend. Nach aktuellem Stand ist KEIN TAGESAKTUELLER, NEGATIVER COVID-19-Test NÖTIG. STREAMTICKET: Euro 5.- (Einzelticket) / Euro 10.- (Paarticket) / Euro 15.- (Family & Friends)

Mehr Veranstaltungen: