Der Kaiser reist inkognito

Soiree mit Monika Czernin & Hans Pleschinski

Ende des 18. Jahrhunderts geraten die europäischen Monarchien ins Wanken. Kaiser Joseph II., der Sohn Maria Theresias, erkennt den Reformbedarf: Ohne Pomp und großes Gefolge bereist er sein riesiges Reich, besucht Krankenhäuser und Fabriken, sieht mit eigenen Augen, wie seine Untertanen leben, leiden, hungern. Joseph II. hat ein Viertel seiner Regierungszeit unterwegs verbracht, Politik bedeutete für ihn echtes Interesse an den Menschen und Kenntnis über ihre Bedürfnisse. Das neue Buch der Filmemacherin und Autorin Monika Czernin (»Anna Sacher und ihr Hotel« u.a.) ist die brillant recherchierte Biografie dieses modernen Herrschers und zugleich eine mitreißende Roadnovel (Penguin Verlag). Mit Hans Pleschinski, Autor gefeierter literaturhistorischer Romane (»Am Götterbaum« u.a.), spricht sie über einen Monarchen, der seiner Zeit weit voraus war.

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus // In Kooperation mit der Monacensia

(Header: Coverdetail/Kaiser Joseph II., Gemälde von Joseph Hickel)

WEITERE INFORMATIONEN:
Bitte beachten Sie unsere aktuellen Schutz- & Hygienemaßnahmen / Alle Lesungen mit Publikum vor Ort & als Stream (mehr zum HYBRID-Format) / ZUGANG ZUM STREAM über folgende Seite: stream.reservix.io/e1667863. Hier müssen Sie Ihren vierstelligen Zugangscode eingeben, den Sie mit Kauf des Stream-Tickets erhalten. UND LOS GEHTS! Der STREAM startet etwa 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.


Ort
Literaturhaus, Salvatorplatz 1 (U 4/5 & 3/6 Odeonsplatz), Saal & Stream
Eintritt
SAALTICKET: 15.- (zzgl. 2.- ReserviX-Servicegebühr/Buchung). FFP2-Maske verpflichtend. Nach aktuellem Stand ist KEIN TAGESAKTUELLER, NEGATIVER COVID-19-Test NÖTIG. STREAMTICKET: Euro 5.- (Einzelticket) / Euro 10.- (Paarticket) / Euro 15.- (Family & Friends)

Mehr Veranstaltungen: