Allein

Soiree mit Daniel Schreiber

Kann man allein und glücklich zugleich sein? Obwohl wir in einer stark individualisierten Welt leben, wird das Alleinleben noch immer als Scheitern empfunden. Insbesondere in Zeiten des Lockdowns war zu spüren, wie brutal ein selbstbestimmtes Leben in Einsamkeit umschlagen kann. Im Rückgriff auf eigene Erfahrungen, philosophische und soziologische Ideen ergründet Daniel Schreiber, Autor der Susan-Sonntag-Biografie »Geist und Glamour« (2007) sowie der hochgelobten Essays »Nüchtern« (2014) und »Zuhause« (2017) das Spannungsverhältnis zwischen dem Wunsch nach Rückzug und Freiheit und dem nach Nähe und Gemeinschaft. Ein kluges und zugleich tröstliches Buch über die Suche nach Sinnhaftigkeit und den Wert echter Freundschaft.

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus

(Header: Coverdetail)


Ort
Literaturhaus, Saal & Stream
Eintritt
EINTRITT: SAALTICKET: Euro 12.- / 8.- // STREAMTICKET: Euro 5.- (Einzelticket) / Euro 10.- (Paarticket) / Euro 15.- (Family & Friends)

Mehr Veranstaltungen: