Di. / 20.11.2018 / 23:00 UHR /
Séancen mit Substanzen

Georgi Gospodinov

Auf einer Reise durch die Zeiten untersuchte der bulgarische Dichter Georgi Gospodinov die Physik der Schwermut – und hebelt diese nun mit Readymade Poetry aus.

„Das Leben ist kurz, der Tag aber ewig“, sagt Georgi Gospodinov. Gut für ihn, denn er ist in vielen literarischen Bereichen aktiv: Der 1968 in Jambol geborene Bulgare verfasst Lyrik, Erzählungen und Romane, er schreibt Theaterstücke und Drehbücher, arbeitet als Literaturredakteur und unterrichtet Kreatives Schreiben. Dass er sich selbst als Geschichtenerzähler bezeichnet, wirkt glatt untertrieben: Gospodinov ist Bulgariens wichtigster zeitgenössischer Dichter und wurde in über 20 Sprachen übersetzt.

Apropos Zeit: 8 Minuten und 19 Sekunden heißt Gospodinovs jüngster Storyband. So lange benötigt das Sonnenlicht bis zur Erde. Exakt 30 Minuten hat der Autor indes in der Schnapsbar, um der Nacht mit seiner Readymade Poetry Ewigkeit zu verleihen.

Sprachen: Englisch / Bulgarisch

In Zusammenarbeit mit Stählemühle und Luitpoldblock

Georgi Gospodinov am 21.11. um 18 Uhr auf dem Bayern 2-Diwan

/ Stählemühle Schnapsbar
/ Eintritt frei


Zurück