Fr. / 23.11.2018 / 19:00 UHR /
Im Herzen Europas

Tadeusz Dąbrowski, Adam Zagajewski

Polen im Fokus: An seinem letzten Abend reist das forum:autoren ins Zentrum des Kontinents. Es untersucht die europäische Perspektive unseres Nachbarlands und feiert dessen fantastische Lyrik.

Sie stammen beide aus Polen und sind doch in zwei politisch, aber auch literarisch-künstlerisch konträren Verhältnissen aufgewachsen: der große, 1945 geborene Dichter Adam Zagajewski und Tadeusz Dąbrowski, der mit knapp vierzig zu den wichtigsten Vertretern der jüngeren Generation zählt. Während Zagajewski mit namhaften Kollegen wie Czesław Miłosz, Zbigniew Herbert und Tadeusz Różewicz noch persönlich bekannt war, inspirieren deren Arbeiten Dąbrowski bis heute.

Mit Michael Krüger diskutieren Zagajewski und Dąbrowski über die aktuelle Situation ihrer Heimat sowie anderer osteuropäischer Länder und loten die Aufgabe von Intellektuellen in politisch brisanten Zeiten aus. Dazu lesen sie eigene Lyrik, sprechen über ihre Werke und die weiterer polnischer Giganten.

Moderation: Michael Krüger
Sprache: Deutsch
Lesung auf Polnisch, Projektion der deutschen Übersetzung

Adam Zagajewski um 18 Uhr auf dem Bayern 2-Diwan

/ Akademie der Schönen Künste
/ Eintritt frei


Zurück