59. Münchner Bücherschau 2018

/ Kalender Bücherschau 2018
/ Autorengespräche auf dem Bayern 2-Diwan 2018

„Die Geschichte lehrt dauernd, aber sie findet keine Schüler.“ Diesen Satz Ingeborg Bachmanns will die Münchner Bücherschau ins Bewusstsein rücken. Denn die Menschheit richtet unseren Planeten zugrunde, obwohl die ökologische Katastrophe seit Jahrzehnten sichtbar ist. „Wenn nicht jetzt, wann dann?“, ruft Harald Lesch und fordert uns auf, für eine Welt zu handeln, „in der wir leben wollen“. Der Schweizer Autor Adolf Muschg erkundet – am Beispiel von Fukushima – die Möglichkeiten, innerhalb der Zerstörung ein Leben zu leben, Dörte Hansen erzählt vom Verschwinden der bäuerlichen Welt, und Almudena Grandes beschreibt die radi- kalen Veränderungen in einer spanischen Großstadt.

2018 bedeutet auch 50 Jahre „1968“. Es kommen mit Gretchen Dutschke, Wolfgang Kraushaar und Ulrich Chaussy drei Zeitzeugen, um über die Bedeutung der studentischen Revolte zu diskutieren. Hannelore Hippe erinnert an Lebensborn und Besatzungskinder im Nationalsozialismus, Alex Capus an die Umbrüche der Französischen Revolution, und Jeffrey Archer nimmt nochmals die Welt von 1968 ins Visier.

Dazu gibt es medizinisches Infotainment von Bas Kast und Bruno Reichert, Glaubensfragen mit Rainer Maria Schießler und Spannung mit Amelie Fried, Miroslav Nemec und Jo Nesbø, Zamonisches mit Andreas Fröhlich – und am Ende gehen alle mit Petra Hartlieb in die Buchhandlung, denn Weihnachten steht vor der Tür.

Auch für Kids von drei bis dreizehn Jahren wird viel geboten: Timo Parvela, Kirsten Boie, Jonathan Stroud und Margit Auer stellen ihre neuen Bücher vor. Max von Thun kommt mit Bilderbuch und Musik, TV-Moderator Ralph Caspers erzählt wundersame Ge- schichten. Von Jugendlichen für Jugendliche gibt es Das literarische Jugendquartett. Und wer selber aktiv werden mag, der kann mit Zeichen und Schriften experimentieren. Die Ausstellung Augen ZU? Augen AUF! Die Nacht im Bilderbuch lädt mit Vorlesestunden zu den allerschönsten (Gute-)Nachtgeschichten ein.

www.muenchner-buecherschau.de